Nicht jeder von uns hat einen Skateboard Park in der Nähe oder  hat die Möglichkeit hinter dem eigenen Haus die Rampen aufzubauen, die unseren Sport so interessant machen. Es gibt eine interessante Alternative, nicht nur für den eigenen Hinterhof!

Ein richtiges Event wird nur mit Rampen auch wirklich interessant. Um genug Skateboarder anzusprechen ist eine Auswahl der richtigen Rampen ausschlaggebend. Auch das Publikum will Aktion sehen, die nur mit dem richtigen Zubehör angeboten werden kann. Für die meisten von uns sind aber die Kosten für professionelles Equipment viel zu hoch. Es gibt aber eine sehr gute Alternative.

 

 

In Deutschland haben sich einige Firmen darauf konzentriert Rampen, Halfpipes und Quarterpipes zu verleihen. Ein professioneller Rampenverleih bietet nicht nur professionelles Equipment an, sondern kann auch noch andere benötigte Ausstattungen zur Verfügung stellen.

 

Bildrechte Artikelbild:  „Skate 04“ (CC BY 2.0) by paxtonsedler